Ein Video-Gruß von #zweiraumsilke an alle Leser:

Die kleine Schildkröte Lina

Anton und ich haben ein Buch gelesen. Diesmal Die kleine Schildkröte Lina von Konrad Welzel aus dem Windsor Verlag. 

Bei diesem kleinen, feinen Buch handelt es sich um eine Gute-Nacht-Geschichte. Die letzte Seite sagt zumindest sowas wie "Schlaf gut" oder "Gute Nacht". Was die Geschichte eindeutig als Gute-Nacht-Geschichte identifiziert. Ich würde gerade gerne die letzte Seite aufschlagen, um den tatsächlichen Text der Seite zu recherchieren, aber leider finden wir das Buch heute nicht. Das ist zwar schade, aber ich werte das jetzt einfach mal als gutes Zeichen.

Kinderbuch-Regel Nr. 7: Kinderbücher, die man nicht mehr im Kinderzimmer findet, sind gute Kinderbücher.

Das einzige Buch, welches gerade in meiner Reichweite liegt, heißt "Siggi auf der Baustelle". Ich kann mich nicht erinnern, das Siggi-Buch jemals komplett gelesen zu haben. Schildkröte Lina haben wir jedoch schon öfters gelesen. Auch komplett. Man muss ja wissen, was die Schildkröte Lina an ihrem Geburtstag erlebt. Denn eigentlich ist die Schildkröte Lina eine Geburtstagsgeschichte.

Aber genug von mir ...

Anton wurde - wie gewohnt - nach dem Lesen des Buches kurz befragt.

Die kleine Schildkröte Lina - Antons Meinung

Per Zufall Vater werden

skilling in the name of